Architecture Exhibitions International

martini|50 Osnabrück

Deutscher Stahlbaupreis

Feb 26–Mar 19, 2018
Zentraler Omnibusbahnhof, Pforzheim © Zooey Braun

Am 26. Februar 2018, 18 Uhr, eröffnet die Wanderausstellung zum Preis des Deutschen Stahlbaues 2016. Gezeigt werden Projekte des Hoch- und Brückenbaus von Architekten, Ingenieuren und Studierenden, die vom bauforumstahl ausgezeichnet wurden. Bereits seit 1972 lobt das bauforumstahl den Preis alle zwei Jahre aus, der damit zu den ältesten und angesehensten Architekturwettbewerbe Deutschlands gehört.

Zu den 2016 prämierten Projekten zählt unter anderem das Gerling-Hochhaus in Köln, das mit dem Sonderpreis des Bundesministeriums für Umwelt, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) ausgezeichnet wurde. Mit der Transformation von einem Bürogebäude der Nachkriegsmoderne in ein Wohnhaus der Gegenwart ist es dem Architekten gelungen, die Beständigkeit städteräumlich, gestalterisch und konstruktiv guter Architektur zu beweisen. Weitere Einzelheiten zum Sanierungsprojekt stellt der Architekt, Prof. Johannes Kister von kister scheithauer gross architekten und stadtplaner aus Köln, am Tag der Ausstellungseröffnung in einem Vortrag vor.

Die Ausstellung im martini|50 wird von Wurst Stahlbau gefördert.