Architecture Exhibitions International

Bauhaus Dessau

Bauhaus Shanghai Stalinallee Ha-Neu
Der Lebensweg des Architekten Richard Paulick

Jun 26–Aug 23, 2020
© Bauhaus Dessau

Die aus Anlass der Triennale der Moderne 2019 produzierte Ausstellung
der Hermann-Henselmann-Stiftung ist nun in erweiterter Form vom 26. Juni bis 23. August 2020 im Bauhaus-Gebäude in Dessau zu sehen.

Die Ausstellung zeichnet den Lebensweg des Architekten Richard Paulick nach:
vom Bauhaus Dessau, über seine Zeit in Shanghai und das Planen und Bauen in nationalen Traditionen im Zentrum Berlins, an der Stalinallee und in Dresden, bis zur erneuten Hinwendung zur Moderne in den Neubau-Städten Hoyerswerda, Schwedt und Halle-Neustadt.

Neu in Dessau: Briefe aus dem Besitz von Natascha Paulick, der Enkelin des Architekten, die
die Sondierung seiner Perspektive von Shanghai aus belegt (u.a. Korrespondenz mit Walter Gropius und Xanti Schawinsky). Mit ihren Fotografien in Berlin und Halle-Neustadt nähert sie sich auf eine atmosphärisch-subjektive Art dem Schaffen ihres Großvaters.