Architecture Exhibitions International

Baukunstarchiv NRW Dortmund

Josef Paul Kleihues
in Nordrhein-Westfalen

Nov 5, 2019–Jan 19, 2020
Ostwall 7, 44135 Dortmund  »Google Maps
Hours: 
Tue–Sun 2–5 pm Thu 2–8 pm
© Baukunstarchiv NRW

Josef Paul Kleihues zählt seit den 1970er-Jahren zu den wichtigsten und auch international prominentesten Architekten Deutschlands — er war sowohl als Entwerfer und Gestalter, als auch als Theoretiker tätig und verstand sich zudem als Lehrer und Vermittler. Der Öffentlichkeit bekannt wurde er vor allem als Planungsdirektor für den Bereich Stadtneubau der Internationalen Bauausstellung (IBA) Berlin 1987. Im Gesamtwerk des in Rheine gebo- renen Kleihues nehmen die Projekte in Nordrhein-West- falen einen großen Raum ein. Ab 1974 hatte Kleihues zudem eine Professur an der damals neu gegründeten Fakultät Bauwesen der Universität in Dortmund inne, wo er im Museum am Ostwall ab 1975 die einflussreichen »Dortmunder Architekturtage« durchführte.
Die Ausstellung zeigt anhand von originalen Plänen, Modellen, Skizzen, Collagen und Fotografien aus dem
im Baukunstarchiv NRW aufbewahrten Nachlass erstmals eine Auswahl an Projekten und Bauten von Josef Paul Kleihues in NRW. Begleitend zur Ausstellung erscheint im Verlag Kettler ein Katalog als zweiter Band der Reihe des Baukunstarchivs NRW.