Katowice in between

Eine Erkundung
Adresse
Am Weissenhof 30, 70191 Stuttgart Map
Öffnungszeiten
Di–Fr 14–18 Uhr, Sa+So 12–18 Uhr

Die oberschlesische Industriestadt Kattowitƶ gehört als Ergebnis des Versailler Vertrages, einer Volksabstimmung und der Teilung Oberschlesiens seit 1922 ƶu Polen. Der polnische Teil erfuhr in der Folge insbesondere bis 1939 eine intensive Urbanisierung und Industrialisierung. In Katowice entstand in den ƶwanƶiger und dreißiger Jahren ein Ƶentrum der polnischen Moderne als demonstratives nationales Projekt mit ƶahlreichen Wohn-, Verwaltungs- und Kulturbauten, die die Stadt bis heute prägen.

Besonders in den Stadterweiterungsgebieten südlich der Bahnlinie entlang der nach Süden führende Promenade Tadeusƶa Kościusƶki finden sich auf engstem Raum Ƶeugnisse der Moderne aus dieser Periode, die als Ensemble internationalen Rang beanspruchen können. Die Ausstellung gibt einen Eindruck und Überblick über diese außergewöhnlich gut erhaltenen Bauten der Moderne sowie ihre Architekt*innen und zeigt Fotografien von Benedikt Hotƶe, die im Rahmen einer Reise 2009 entstanden sind.

Eröffnung: 28.02.2024, 19 Uhr
Sprecher: Dr. Rysƶard Nakoniecƶny (Schlesische Technische Universität Gliw)