Haus des Lehrers Berlin

Address
Alexanderstraße 9 , 10178 Berlin Map
Hours
Mon-Fri 8 am-8 pm

Das Haus des Lehrers und die Kongresshalle am Berliner Alexanderplatz sind Prestigebauten der DDR. Hinter den denkmalgeschützten Fassaden befinden sich heute Büros und moderne Technik.

Östlich des Alex entstand zwischen 1961 und 1964 an der Stelle des im Krieg zerstörten Lehrervereinshauses das Haus des Lehrers. Markantes Erkennungszeichen des 54-Meter-Betonriesen ist die im Bereich der 3. und 4. Etage umlaufende, 125 Meter lange "Bauchbinde" - ein 7 Meter hoher Fries von Walter Womacka. Die Motive: das gesellschaftliche Leben der DDR. Nach der Sanierung befinden sich nun im ehemaligen Haus des Lehrers Büro- und Geschäftsräume.