Mar 29–Jun 7, 2022

Translucent

Tiefste Nacht - Hellster Tag
Address
Leibnizstrasse 60, 10629 Berlin Map
Hours
by appointment

Translucent heißt durch-scheinend, das Licht leuchtet von innen heraus, die Farbe von unten hindurch. Mich interessiert in meiner Malerei das Geheimnis dieses introspektiven Leuchtens der Farbe. Auf der anderen Seite interessiert mich unsere Welt, die Wirklichkeit meiner Wahrnehmungen. Zum Dritten interessiert mich die Kunst, die Möglichkeit einer Verdichtung des Alltäglichen in eine Übersteigerung oder Vertiefung der direkten Erscheinungen.

Das Bild einer Glasscheibe, die den Blick in einen dahinter liegenden Raum frei gibt und gleichzeitig den eigenen Raum spiegelt, erfüllt mir zuweilen diesen Anspruch. Durch den Filter der Membran des spiegelnden Glases brechen sich die Farben beider Räume, die ineinander verschmelzen. Diese räumliche Symbiose gebiert einen neuen Raum, der irritierend sein kann. Ich muss mich darin neu orientieren und erkenne andere Zuordnungen als zuvor.

Die Verwendung dieser verstörenden Mittel erlaubt mir eine Kultur der persönlichen Andeutungen. Meine philosophische und politische Weltsicht in ihrer psychischen Aufladung findet dann Eingang in ein gemaltes Bild, ohne dort vordergründig zu wirken. Sie wirkt gleichfalls transluzent, bestenfalls verdeckt aufscheinend. Der Wirkgrad des Bildes kann damit offen bleiben, es gibt keine Eindeutigkeit einer Erzählung, die interpretatorisch aufgeschlüsselt werden müßte. Die Assoziationsfelder der Malerei bleiben frei.