15.12.2016–11.2.2017

«Train and the City»

Carte Blanche XIV – KCAP Architects&Planners
Adresse
Zollstrasse 115, Zürich CH8005 Map
Öffnungszeiten
Di–Mi 12–18 Uhr, Do 14–20 Uhr, Fr 12–18 Uhr, Sa 11–17 Uhr
E-Mail

Stellen Sie sich eine Reise mit dem Zug von Zürich nach Amsterdam vor, mit einem Zwischenstopp in einer fremden Stadt. Warten, sich kurz die Beine vertreten im Bahnhof, herumschauen und sich dann in einen nächsten Zug setzen, um das Abenteuer fortzufahren. Seit der industriellen Revolution und der Erfindung der Eisenbahn haben sich die Städte um ihre Bahnhöfe rapide ausgedehnt und tun dies bis heute. Gegenwärtig führt das Aufkommen von Schnellzügen, die Verbesserung der Multimodalität sowie moderne Technologien zu neuen Visionen für Bahnhöfe und deren Umgebung.
Die Ausstellung nimmt Sie mit auf eine Entdeckungsreise einer Auswahl aus KCAPs Oeuvre, welche sich mit der Mobilität als treibende Kraft in der urbanen Entwicklung beschäftigt. Diese Projekte – vom Bahnhof bis zu grösseren Bahnhofsarealen – widerspiegeln die Bedeutung von Infrastruktur für eine Stadt und deren Entwicklung. Eine Vergleichsstudie von Studenten der Universität Liechtenstein über die Beziehung zwischen Bahninfrastrukturen und historischem Wachstum der Städte bereichert «Train and the City».