ZV-Bauherrenpreis 2016 Ausstellung

Address
Herbert-Bayer-Platz 1, 04020 Linz Map
Hours
Wed–Sat 2–5 pm, Fri 2 pm - 8 pm
E-Mail

Aus insgesamt 100 Einreichungen haben Jurys in den einzelnen Bundesländern 27 Projekte ausgewählt. Daraus ermittelte die Hauptjury, bestehend aus Julia BollesWilson
(Münster), Falk Jaeger (Berlin) und Martin Kohlbauer (Wien), die BauherrenpreisträgerInnen.

Die Bekanntgabe und Würdigung der PreisträgerInnen erfolgt im Rahmen einer Festveranstaltung am Freitag, den 4. November 2016 um 19.00 Uhr in der neuen Anton Bruckner Privatuniversität. Anschließend werden die prämierten Projekte und die Nominierungen im afo architekturforum oberösterreich ausgestellt.

Der Preis wird seit 1967 jährlich vergeben und honoriert Persönlichkeiten oder Personenkreise, die sich als BauherrIn, AuftraggeberIn oder MentorIn in besonderer Weise für die Baukultur in Österreich verdient gemacht haben. Dabei steht die architektonische Gestaltung sowie der innovatorische Charakter im Vordergrund. Die Bauten sollen einen positiven Beitrag zur Verbesserung des Lebensumfeldes leisten. Es wurden beispielhafte Projekte gesucht, bei denen die intensive Zusammenarbeit zwischen BauherrInnen und ArchitektInnen zu außergewöhnlichen Lösungen geführt hat. Ausgezeichnet werden herausragende Bauten, die in den vergangenen drei Jahren entstanden sind.