BHP’23

Unterwegs im Architektur Haus Kärnten
Adresse
St. Veiter Ring 10, 09020 Klagenfurt Map
Öffnungszeiten
Mo–Fr 9–19, Sa 10–15

Seit beinahe 60 Jahren zeichnet der Bauherr*innenpreis der Zentralvereinigung der Architekt*innen herausragende Bauten, Freiraumgestaltungen sowie städtebauliche Lösungen in Österreich aus.

Im Jahr 2023 wurden insgesamt 110 Projekte eingereicht. Alle Objekte wurden in den Bundesländern vor Ort durch Nominierungsjurys gesichtet, deren Mitglieder nicht aus demselben Bundesland stammen, in dem sie als Juror:in tätig sind. Die Nominierungsjurys haben im Laufe der Besichtigungen insgesamt 25 Projekte nominiert, die von der Hauptjury ebenfalls vor Ort besucht wurden. Diese Hauptjury hat sich für drei PreisträgerInnen entschieden.

Unter den Preisträger*innen ist das neue KÄRNTEN MUSEUM von Winkler+Ruck Architekten aus Klagenfurt und Ferdinand Certov Architekten aus Graz.

Die Ausstellung BHP’23 – Unterwegs zeigt ausgezeichnete Planungen aus ganz Österreich. Im Architektur Haus Kärnten werden alle nominierten und preisgekrönten Projekte des österreichischen Bauherr*innenpreises 2023 zu sehen sein. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der ZV Österreich und der ZV Kärnten.

Eröffnung: 08.02.2024, 18 Uhr
Sprecher*innen: Raffaela Lackner (Architektur Haus Kärnten), Reinhold Wetschko (Zentralvereinigung der Architekt:innen Kärnten), Matthias Finkentey (Zentralvereinigung der Architekt:innen Österreich)